Lighthouse

Alle bestehenden Corona-Regelungen beruhen auf der aktueller Fassung der¬† 14. Bayerischer Infektionsschutzma√ünahmenverordnung. Derzeit liegt die Inzidenz √ľber 35, weshalb in Innenbereichen gr√∂√ütenteils die 3G-Regel gilt. Den aktuellen Inzidenzwert von Lindau finden Sie hier. Den aktuellen Status zur bayerischen Krankenhausampel finden Sie hier.

√Ąnderungen in Bayern ab einer Inzidenz √ľber 35

3G-Regel: Geimpft, Getestet, Genesen

Bei einer 7-Tages-Inzidenz von 35 gilt f√ľr Innenr√§ume die 3G-Regel und Maskenpflicht (FFP2- oder medizinische Maske)

  • Innengastronomie
  • Veranstaltung in geschlossenen R√§umen (√∂ffentlich und privat)
  • k√∂rpernahe Dienstleistungen in geschlossenen R√§umen
  • Sport in geschlossenen R√§umen
  • Krankenhausbesuche
  • Beherbergung
  • den gesamten Kulturbereich (Theater, Museen, Kinos…)
  • au√üerschulische Bildungsangebote
  • Hochschulen
  • Privatr√§ume
  • Handel
  • √ĖPNV
  • Gottesdienste
  • Veranstaltungen unter freiem Himmel bis 1.000 Personen

Bei großen Sport- und Kulturevents wird die Zuschauerzahl auf maximal 50% der Kapazität angehoben. Es bleibt bei dem inzidenzunabhängigen Testnachweiserfordernis.

Beherbergungsbetriebe

  • Beherbergungsbetriebe (z.B. Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen, Jugendherbergen und Camping):¬† Bei Anreise gilt eine Testpflicht. Der negative Corona-Test darf max. 24 Stunden alt sein (PCR-Test, POC-Antigentest).
    Geimpfte und genesene Personen sowie Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von Testpflichten ausgenommen РImpf- bzw. Genesungsnachweis muss vorgelegt werden. 
    Sch√ľler, die regelm√§√üig (3x/Woche) in der Schule getestet werden, ben√∂tigen bei Anreise in der Ferienzeit vor Ort keinen Test.
  • Zimmer k√∂nnen k√ľnftig an alle Personen vergeben werden, die sich nach den neuen allgemeinen Kontaktbeschr√§nkungen zusammen aufhalten d√ľrfen (bis zu 10 Personen aus drei Haushalten)
  • Gastronomische Angebote im Innen- und Au√üenbereich bis 01:00 Uhr zul√§ssig.

Die √ľbrigen Regelungen der 14. BayIfSMV in der jeweils aktuellen Fassung gelten unver√§ndert fort und sind zu beachten.

Den aktuellen Inzidenzwert von Lindau finden Sie hier.

Schnelltestmöglichkeiten

F√ľr einen sicheren Aufenthalt in Lindau gibt es zahlreiche Angebote f√ľr Schnelltest-M√∂glichkeiten, welche wir Ihnen auf dieser Seite zusammengefasst haben. Das Angebot w√§chst stetig, daher wird diese Seite stetig um neue Angebote aktualisiert. Bitte nutzen Sie vor Anreise die Corona-Test-M√∂glichkeiten in Ihrem Heimatort.

Schnelltestmöglichkeiten

Regelungen im Landkreis

Beherbergungsbetriebe können Gäste mit einem negativen Test (nicht älter als 24h) bei Anreise aufnehmen. Danach muss alle 72 Stunden ein negativer Coronatest vorgelegt werden.

Die coronabedingte Sperrstunde (bisher 01:00 Uhr) entf√§llt. In der Gastronomie¬†unter freiem Himmel¬†gibt es k√ľnftig¬†keine Maskenpflicht mehr.¬†In geschlossenen R√§umen¬†gilt die 3G-Regelung sowie eine generelle¬†Maskenpflicht.¬†Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Allgemeine Personenobergrenze seit dem 2. September 2021 entfallen. Bei Ampelstufe Gelb oder Rot k√∂nnen allerdings neue Beschr√§nkungen beschlossen werden. Bisherige Personenobergrenzen f√ľr private und √∂ffentliche Veranstaltungen entfallen ebenfalls.

Pr√§senzunterricht f√ľr alle Schularten mit mind. 2 Tests pro Woche. Maskenpflicht (med. Gesichtsmasken) f√ľr Sch√ľlerInnen ab Jahrgangsstufe 5 auf dem Schulgel√§nde und in der Mittagsbetreuung. Im Sportunterricht kann auf die Maskenpflicht verzichtet werden.

Kindertagesbetreuungen sind geöffnet. Bei Kitas kindgerechte Testangebote.

Der Gro√ü- und Einzelhandel ist allgemein ge√∂ffnet. Dienstleistungen mit k√∂rperlicher N√§he zum Kunden mit Kontaktdatenerhebung sind erlaubt. F√ľr Dienstleistungen gelten die 3G-Regeln.

Bisherigen Personenobergrenzen f√ľr private und √∂ffentliche Veranstaltungen entfallen.

Proben im Musik- und Theaterbereich sind k√ľnftig Indoor und Outdoor ohne feste Personenobergrenze m√∂glich. Die H√∂chstzahl der m√∂glichen Teilnehmer richtet sich nach der Gr√∂√üe des zur Verf√ľgung stehenden Raums (bei Mindestabstand nach Hygienerahmenkonzept).

Grenzverkehr im Dreiländereck

Ganz √Ėsterreich gilt nicht mehr als Risikogebiet. L√§ngere Aufenthalte in √Ėsterreich sind erlaubt. Folgendes gilt es jedoch zu beachten:

3-G-Regel bei Einreise JA
Einreise-Formular benötigt NEIN
Quarant√§ne nach der Einreise in √Ėsterreich NEIN

Zertifikate √ľber die Impfung oder Genesung m√ľssen in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt sein. Kinder unter 12 von Testpflicht ausgenommen.

Auch f√ľr Kurzaufenthalte von unter 24 Stunden in √Ėsterreich gilt f√ľr Reisende die 3-G-Regel:

3-G-Regel bei Einreise JA
Einreise-Formular benötigt NEIN

Bei der R√ľckkehr nach Deutschland besteht derzeit keine Testpflicht bei einem Aufenthalt unter 24 Stunden.

F√ľr Personen, die¬†f√ľr einen l√§ngeren Aufenthalt mehr als 24h in √Ėsterreich aufgehalten haben, gilt folgendes:

3-G-Regel bei Einreise JA
Einreise-Formular benötigt NEIN
Quarantäne in Deutschland NEIN

Deutsche Staatsangehörigen können in und durch die Schweiz reisen. Es finden lediglich stichprobenartige Grenzkontrollen statt. Bei der Einreise gilt folgendes:

3-G-Regel bei Einreise JA
Einreise-Formular benötigt JA РEinreiseformular
Quarantäne in der Schweiz NEIN

Bei der R√ľckkehr von Touristen aus der Schweiz nach Deutschland gilt folgendes:

3-G-Regel bei Einreise JA
Einreise-Formular benötigt NEIN

Maskenpflicht ‚Äď FFP2 oder medizinische Maske

Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch in Lindau die Maskenpflicht in folgenden Bereichen:

  • auf Begegnungs- und Verkehrsfl√§chen, insbesondere in Fahrst√ľhlen, Fluren, Kantinen und Eing√§ngen, am Arbeitsplatz,
  • soweit der Mindestabstand von 1,5 m nicht zuverl√§ssig eingehalten werden kann
  • in Handels- und Dienstleistungsbetrieben, in Gro√ü- und Einzelhandelsbetrieben
  • in Arzt- und Zahnarztpraxen
  • sowie in allen Schulen und Bildungsst√§tten auch im Unterricht
  • im √∂ffentlichen Personennahverkehr in Bayern und Baden-W√ľrttemberg
  • beim Einkaufen
  • es wird empfohlen, auf Boots-Stegen eine Maske zu tragen

Grunds√§tzlich wird empfohlen, √ľberall dort eine Maske zu tragen, wo der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann.¬†

Wir verwenden die luca-App

Um Ihren geplanten Urlaub und auch das Leben an der Bayerischen Riviera m√∂glichst sicher verbringen zu k√∂nnen, nutzen wir in Lindau die digitale Kontaktverfolgung mit der datenschutzkonformen App “luca”. Die App ‚Äúluca‚ÄĚ ist sowohl in der Hotellerie, dem Einzelhandel, bei Veranstaltungen, in Freizeiteinrichtungen oder in der Ferienwohnung nutzbar. Dadurch ist eine schnelle, unkomplizierte und¬† verantwortungsvolle Nachverfolgung der Kontakte m√∂glich. Informieren Sie sich jetzt √ľber “luca” und helfen Sie mit, gesund zu bleiben!

Mehr lesen

Tourist-Information Lindau

Die Tourist-Information hat f√ľr Sie ge√∂ffnet:

Montag ‚Äď Dienstag und Donnerstag ‚Äď Samstag
09:00 ‚Äď 12:00 Uhr und 14:00 ‚Äď 17:00 Uhr

Mittwoch und Sonntag
09:00 ‚Äď 12:00 Uhr

Sie haben Fragen zu einem bereits gebuchten Urlaub?
Wenden Sie sich bitte direkt an die Unterkunft/die Agentur, bei der Sie Ihren Aufenthalt gebucht haben. Zu Stornierungen, R√ľckerstattungen etc. k√∂nnen Ihnen nur diese Vertragspartner Auskunft geben. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Tourist-Information.

Bleiben Sie gesund!

Wir wissen, dass diese neuerlichen Einschr√§nkungen mit viel Verzicht und Verlust verbunden sind – wohl jeder w√ľnscht sich derzeit, dass die Dinge anders w√§ren… Bitte versuchen Sie dennoch, das Beste aus der Situation zu machen. Bleiben Sie zuversichtlich, bleiben Sie solidarisch und empathisch und vor allem: bleiben Sie gesund.

Eine √úbersicht zu den geltenden Regelungen finden Sie hier:

>> Rechtsverordnungen des Freistaats Bayerns
>> Ausf√ľhrliche Informationen der Landestourismusorganisation
>> Verbraucherzentrale Bayern

Eine Verantwortung f√ľr Aktualit√§t und Vollst√§ndigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten k√∂nnen wir nicht √ľbernehmen. Bitte wenden Sie sich im Zweifel an die jeweilige Landesregierung, die die Verordnung erlassen hat, die Tourismusorganisation des Bundeslandes oder bei Verbraucherfragen an die Verbraucherzentrale des jeweiligen Landes.

Top