Liebe Gäste,

wir durchleben aktuell eine besondere Zeit. Es ist eine Zeit voller Entbehrungen, Einschränkungen und Verzicht. Es ist aber auch eine Zeit des Hoffens, des Optimismus und der Vorfreude. Stück für Stück kehren wir – unter neuen Regelungen und Vorkehrungen – in einen normalen Alltag zurück. Wir freuen uns sehr, Sie wieder in unserer schönen Insel- und Gartenstadt Lindau im Bodensee begrüßen zu dürfen und möchten Sie nachstehend über einige wichtige Hinweise zu Ihrem Aufenthalt informieren.

Am Mittwochabend, 23.09.2020, hat das Auswärtige Amt das Bundesland Vorarlberg als Covid-19-Risikogebiet eingestuft. Das bedeutet folgendes:

Personen, die ihren Wohnsitz in Vorarlberg haben oder sich dort länger als 48 Stunden aufgehalten haben, dürfen derzeit nicht bzw. nur nach Vorlage eines aktuellen, negativen Corona-Tests nach Deutschland einreisen.  Ausgenommen von dieser Regelung sind lediglich Berufspendler oder Personen, die „unaufschiebbare Besuche aus wichtigem Grund“ tätigen müssen (z.B. Arztbesuche).

Personen aus Deutschland dürfen derzeit nur nach Vorarlberg und dann wieder zurück nach Deutschland fahren, wenn dafür ein wichtiger Grund besteht. Hierzu zählen berufliche und soziale  Verpflichtungen, Arztbesuche, Besuche des Lebenspartners etc. Diese Besuche dürfen nicht länger als 48 Stunden dauern. Bei Einreise zu Zwecken der Freizeitgestaltung (kulturelle Veranstaltungen, Sportereignisse, öffentliche Festivität etc.) muss bei der Rückkehr ebenfalls ein aktueller, negativer Corona-Test vorgelegt werden – auch wenn der Aufenthalt weniger als 48 Stunden dauerte.

Weitere Regelungen werden derzeit vom Landratsamt Lindau abgeklärt, welches Ihnen unter der Nummer 08382 270 248 für Auskünfte zur Verfügung steht.

Bitte beachten Sie, dass für die Einreise nach Deutschland aus bestimmten Ländern bzw. Regionen die Vorlage eines negativen COVID-19-PCR-Tests verpflichtend ist. Über die aktuellen Einreisebestimmungen bzw. -beschränkungen informieren Sie sich bitte auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts bzw. des Auswärtigen Amtes

Bitte lesen Sie sich die folgenden Informationen gründlich durch. Sollten Sie Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Für weitere Auskünfte können Sie sich auch gerne an unsere Tourist-Information am Alfred-Nobel-Platz 1 wenden oder per E-Mail kontaktieren.

Diese hat für Sie zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag: 09:30 – 12:30 Uhr | 14:00 – 17:30 Uhr
Dienstag: 09:30 – 12:30 Uhr | 14:00 – 17:30 Uhr
Mittwoch: 09:30 – 12:30 Uhr
Donnerstag: 09:30 – 12:30 Uhr | 14:00 – 17:30 Uhr
Freitag: 09:30 – 12:30 Uhr | 14:00 – 17:30 Uhr
Samstag: 09:30 – 12:30 Uhr | 14:00 – 17:30 Uhr

Diese Öffnungszeiten gelten vorerst vom 12. August 2020 bis zum 17. Oktober 2020.

Bitte beachten Sie, dass sich derzeit nur 2 Personen gleichzeitig in der Tourist-Information aufhalten dürfen.

Mund-Nasen-Schutz Pflicht

Auf der Packliste für den Urlaub gesellt sich nun ein neuer wichtiger Punkt hinzu: Die Alltagsmaske bzw. ein Tuch oder Schal.  Wenn Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, die Ausstellung im Kunstmuseum besuchen möchten oder die Tourist-Information Lindau betreten, bedecken Sie Ihren Mund und Ihre Nase bitte mit einem entsprechenden Schutz. Der Mund-Nasen-Schutz ist verpflichtend für alle Personen ab dem siebten Lebensjahr und ist außerdem in folgenden Einrichtungen zu tragen:

  • in Verkehrsmitteln des öffentlichen Personen-Nah- und Fernverkehrs und der hierzu gehörenden Einrichtungen
  • auf den Ausflugs- und Kursschiffen im Bodensee
  • in Supermärkten und Geschäften des Einzelhandels (z.B. Einkaufszentren, Kaufhäuser)
  • in Restaurants (ausgenommen am Tisch)
  • bei Stadtführungen
  • auf Märkten

Mit dem Shuttle-Bus auf die Insel

Wenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen müssen, können Sie den neu geschaffenen Parkplatz P2 in der Kemptener Straße nutzen. Alternativ können Sie Ihr Fahrzeug auf dem Blauwiese Parkplatz P1 abstellen und von hier aus den Shuttle-Bus auf die Insel nutzen. Die Shuttle-Busse fahren zwischen 9:00 Uhr und 21:45 Uhr jeweils im 15-Minuten-Takt. Das Tagesticket auf beiden Parkplätzen kostet nur 0,50 €. Für 5,00 € erhalten Sie ein Kombiticket, das den Shuttle-Bus-Fahrschein für bis zu 5 Personen am jeweils gültigen Tag sowie den Parkschein beinhaltet.

Hinweise zum Aufenthalt allgemein und zum Verhalten im öffentlichen Raum

1,5 Meter Abstand: Unsere Insel- und Gartenstadt bietet viele ruhige Ecken, einsame Buchten und weitläufige Parks. Nutzen Sie Ihren Urlaub, um den Geheimnissen Lindaus auf den Grund zu gehen und diese abgelegeneren Areale zu erkunden. So fällt es Ihnen auch leichter, den nötigen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu Ihren Mitmenschen zu wahren.

Kontaktbeschränkungen: Im öffentlichen Raum des Freistaats dürfen sich derzeit maximal zehn Personen aus mehreren Haushalten treffen. Der Mindestabstand ist einzuhalten.

Hinweise zum Aufenthalt in Restaurants

Biergärten und Speiselokale in und rund um Lindau am Bodensee haben wieder geöffnet. Genießen Sie regionale Spezialitäten und kulinarische Highlights einfach und unkompliziert, gerne auch nach vorheriger Reservierung in einem Lokal Ihrer Wahl.

  • Das Servicepersonal führt Sie gerne zu Ihrem Tisch.
  • Nicht zu vergessen sind auch hier der Mund-Nasen-Schutz sowie der Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Mitmenschen.
  • Die Maske dürfen Sie selbstverständlich am Tisch ablegen.
  • Bitte nehmen Sie sich vor Ihrem Genusserlebnis einen Augenblick Zeit, um dem Gastronom Ihren Namen sowie Ihre Adresse mitzuteilen. Diese Daten werden aus Sicherheitsgründen vier Wochen gespeichert.

Alternativ können Sie sich natürlich auch diverse Speisen und Getränke in Ihre Unterkunft liefern lassen. Einen Überblick über Lieferserviceangebote gibt es hier.

Hinweise zum Aufenthalt in einer Unterkunft

Für uns alle ist die aktuelle Situation neu und unbekannt. Wir bitten Sie daher um etwas Geduld mit den Lindauer Betrieben und den anderen Gästen. Die Auflagen ändern sich stetig und die Unterkunftsbetreiber sind bemüht, diesen nachzukommen.

Allgemein möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die geltenden Kontaktbeschränkungen, die der Freistaat Bayern verordnet hat, auch in Ihrer Ferienunterkunft einzuhalten sind. Mögliche Änderungen und Neuerungen entnehmen Sie bitte hier.

  • Halten Sie den Kontakt zu den Mitarbeitern Ihrer Unterkunft während dem Check-in und Check-out bitte so kurz wie möglich.
  • Beachten Sie zudem die Hygiene- und Abstandsregelungen: Letztere gelten in den Unterkünften vor allem in den öffentlichen sanitären Anlagen, auf Fluren, Gängen, Treppen und im Außenbereich.
  • In allen gemeinschaftlich genutzten Bereichen sind Sie außerdem dazu verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dies gilt nicht im Außenbereich.

Erleben & entdecken

Die historische Altstadt und das Umland warten mit zahlreichen Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten auf. Museen, Galerien, Ausstellungen sowie botanische Gärten durften ihre Pforten unter den geltenden Hygienebestimmungen bereits wieder öffnen. Einem Besuch im neuen Lindauer Kunstmuseum oder in der Ehemals Reichstädtischen Bibliothek steht damit nichts mehr im Wege.

“Paula & Otto” im Kunstmuseum am Inselbahnhof: Mit Werken von Paula Modersohn-Becker (1876 – 1907) und Otto Modersohn (1865 – 1943) präsentiert das Kunstmuseum Lindau als Kulturhighlight 2020 bis 27. September 2020 das bedeutendste deutsche Künstlerpaar des frühen 20. Jahrhunderts und führt das faszinierende Thema von Liebe und Kunst im Aufbruch zur Moderne vor Augen. Derzeit können maximal 20 Personen gleichzeitig die Ausstellung besuchen. Um Wartezeiten zu vermeiden, können Sie vorab ein Online Ticket reservieren. Senden Sie hierfür eine E-Mail an museumskasse@lindau.de und geben Sie Ihr gewünschtes Datum samt Uhrzeit an. Telefonisch erreichen Sie die Museumskasse unter 08382-274747850. Führungen und Workshops dürfen derzeit leider nicht stattfinden. Mehr Informationen gibt es auch hier.

Sonderausstellung „Sola scriptura – allein durch die Schrift“: Bis zum 18. Oktober 2020 widmet sich die aktuelle Sonderausstellung in der Ehemals Reichsstädtischen Bibliothek (ERB) Lindau 100 Jahren Buchdruck und deutschem Bibeltext zwischen 1470 und 1569. Die Erstausgabe der Lutherbibel aus dem Jahr 1534 ist ebenfalls zu sehen. Die Ausstellung nimmt Sie mit auf eine spannende, lehrreiche und wissenswerte Entdeckungstour. Derzeit können 5 Personen gleichzeitig die Ausstellung besuchen. Öffnungszeiten der ERB: immer mittwochs bis sonntags, von 14:00 bis 18:00 Uhr.

Schifffahrten: Setzen Sie die Segel und genießen Sie das malerische Panorama des Bodensees. Sogenannter kontaktloser Einzelsport ist Ihnen in Ihrem Urlaub durchaus gestattet. Leinen los und Anker lichten heißt es nun auch wieder für die Schiffe der Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB). Unter Einhaltung der allgemein gültigen Hygieneregelungen, darunter auch dem Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, können Gäste an Bord gehen und eine Fahrt entlang der Bayerischen Riviera, des Baden-Württembergischen Bodenseeufers oder nach Österreich genießen. Sowohl die BSB als auch Vorarlberg Lines fahren wieder nach regulärem Fahrplan.

Stadtführungen: 90 Minuten voller spannender Geschichten, wissenswerten Hintergrundinformationen und lustigen Anekdoten – erleben Sie im Rahmen einer Stadtführung die Highlights der Lindauer Insel und gehen Sie dabei den Geheimnissen unserer Stadt auf den Grund. Zum Wohle Ihrer eigenen Gesundheit sowie anderer, bitten wir Sie, Ihren Mund-Nasen-Schutz mitzubringen und während des Rundgangs zu tragen sowie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Die maximale Teilnehmerzahl für die Stadtführungen beträgt aktuell 15 bzw. 17 Personen. Tickets für die Stadtführung erhalten Sie im Moment NUR bis zum Vortag in der Tourist-Information. Alle weiteren Informationen gibt es hier.

Märchenstunden: Lauschen Sie den bekannten Geschichten von den Gebrüdern Grimm, Ludwig Bechstein oder Hans Christian Andersen sowie regionalen und lokalen Sagen und Fabeln. Aufgrund der aktuellen Abstands- und Hygieneregelungen finden die Märchenstunden nun allerdings nicht mehr im Mangturm, sondern auf der Hinteren Insel statt. Gestartet wird ab dem 17. Juli. Dann können Sie immer freitags ab 19:30 Uhr gemeinsam mit den Märchenlesern in eine fabelhafte Welt voller Abenteuer und spannender Geschichten abtauchen. Details finden Sie hier.

Baden: Seit dem 8. Juni 2020 können Sie Ihren Urlaub wieder entspannt in einem der vielen Freibäder genießen oder sich in Indoor-Sportstätten und Fitnessstudios mal so richtig auspowern. In Warte-,  Kassen- und Innenbereichen der Bäder müssen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Außerdem sind die Betreiber der Bäder dazu verpflichtet, Ihre Kontaktdaten aufzunehmen. In den Schwimmbecken gilt das allgemeine Abstandsgebot. Hinzu kommen teilweise Begrenzungen bei den Besucherzahlen. Am besten informieren Sie sich auf der Seite der Stadt Lindau zu den Platzkapazitäten der einzelnen Bäder.

Kulturveranstaltungen: Der Besuch von Theater, Kinos, Konzertsälen und anderer Kulturveranstaltungen ist ebenfalls wieder möglich. Allerdings gelten hier folgende Beschränkungen: In geschlossenen Räumen sind höchstens 100 und unter freiem Himmel höchstens 200 BesucherInnen zugelassen; bei Veranstaltungen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen beträgt die Anzahl der möglichen Besucher in geschlossenen Räumen höchstens 200 und unter freiem Himmel höchstens 400.

Ausflugsziele in der Region: Die meisten Ausflugsziele in der Vierländerregion haben wieder geöffnet, in einigen Fällen gewissen Auflagen und Einschränkungen. Informieren Sie sich deshalb bereits vor Ihrem Besuch, ob Sie ein Online-Ticket benötigen. Darüber hinaus wurden die Grenzkontrollen zu Österreich und zur Schweiz mit Montag, 15. Juni 2020, beendet. Das heißt, Sie können unsere Nachbarländer während Ihres Aufenthalts wieder unbesorgt erkunden – und ebenso wieder nach Lindau zurückkehren (ohne Corona-Test oder Quarantänepflicht). Ob zum Wandern, Radfahren oder Shopping – Ihren liebsten Freizeitaktivitäten sind keine Grenzen mehr gesetzt. Bitte beachten Sie jedoch die aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen der jeweiligen Länder.

Weitere Informationen

Hygienebestimmungen

  • Denken Sie an Ihren Mund-Nasen-Schutz
  • Wahren Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu Mitmenschen
  • Wahren Sie die Nies- und Hustetikette
  • Waschen Sie sich mehrmals täglich die Hände (mindestens 20 Sekunden)
  • Desinfizieren Sie sich die Hände mehrmals täglich
  • Verzichten Sie aufs Händeschütteln
  • Bezahlen Sie vorzugsweise bargeldlos
  • Bitte meiden Sie Menschenansammlungen


Verhalten im Krankheitsfall

Bitte bleiben Sie in Ihrer Unterkunft und rufen Sie die 116 117 an, sollten Sie Corona-Symptome haben. Suchen Sie keinesfalls einen Arzt oder ein Krankenhaus auf. So können Sie die weitere Ausbreitung des Virus verhindern.

Das Landratsamt Lindau steht Ihnen ebenfalls für eine Auskunft zum Coronavirus zur Verfügung: Telefon +49 8382 270248
Erreichbarkeit:
Montag: 08:00 – 12:00 Uhr | 14:00 – 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 – 12:00 Uhr | 14:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 – 12:00 Uhr | 14:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 – 12:00 Uhr | 14:00 – 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

Mehr Infos finden Sie hier.

Und zu guter Letzt: Denken Sie immer daran: Das Lächeln eines Mitmenschen mag uns momentan durch die Maskenpflicht verborgen bleiben, doch erkennt man es meist an den Augen. Auf physischen Abstand zu gehen, bedeutet nicht Abstand von Freundlichkeit und Respekt zu nehmen. Und nur weil Urlaub im Jahr 2020 etwas anders aussieht, heißt es nicht, dass er nicht mindestens genauso schön und unvergesslich werden wird. Wir wünschen Ihnen einen wunderbaren Aufenthalt in Lindau am Bodensee! Bleiben Sie gesund.