Lindau am Bodensee hat viele Sehenswürdigkeiten

Fragt man die Lindauer nach den schönsten Seiten ihrer im und am Bodensee gelegenen Heimatstadt, so erhält man viele unterschiedliche Antworten. Kein Wunder, denn Lindau hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Diese alle aufzuzählen sprengt den Rahmen – man muss sie einfach selbst sehen und erleben. Exemplarisch möchten wir dennoch ein paar Sehenswürdigkeiten, die Sie in Ihrem Urlaub in Lindau am Bodensee sehen sollten, herausgreifen.

Lindauer Hafeneinfahrt

Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit in Lindau sowie am gesamten Bodensee ist die Lindauer Hafeneinfahrt. Sie ist das Wahrzeichen der Stadt und sticht nicht zuletzt durch die sechs Meter hohe Löwen-Statue sowie den neuen Leuchtturm ins Auge. Der neue Leuchtturm ist 33 Meter hoch. Wenn Sie die 139 Stufen nach oben auf sich nehmen, können Sie einen atemberaubend schönen Rundumblick auf die Inselstadt, den Bodensee und die Alpen genießen.

Diebsturm in Lindau am Bodensee

Eine weitere Sehenswürdigkeit, die Sie sich beim Besuch von Lindau am Bodensee nicht entgehen lassen sollten, ist der Diebsturm. Märchenhaft ist wohl das Wort, das diesen Turm am besten beschreibt. Viel Efeu, verspielte Ecktürmchen sowie farbenfrohe Ziegel. Man kann auf den ersten Blick kaum glauben, dass der Diebsturm lange Zeit als Gefängnis genutzt wurde. Zu der Zeit, als der Diebsturm das Stadtgefängnis von Lindau am Bodensee war, wurde der Turm übrigens Malefiz-Turm genannt. Der Diebsturm befindet sich auf dem höchsten Punkt der Insel Lindau, auf dem Schrannenplatz.

Lindau und der Mangturm

Und noch ein Turm, nämlich der Mangturm, buhlt um die Gunst von Urlaubern in Lindau am Bodensee. “Zu Schutz und Trutz des Seehafens – ein kräftiges Wahrzeichen der ehemaligen freien Reichsstadt Lindau”, so ist es an der Wand des Mangturms zu lesen. Der Turm findet sich direkt an der Seepromenade von Lindau am Bodensee. Einst war er als Signal- und Beobachtungsposten als Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung gebaut worden. Als der neue Leuchtturm 1856 gebaut wurde, verlor der Mangturm diese Funktion. Stattdessen wurde er um ein Geschoss aufgestockt und mit markanten, glasierten Ziegeln gedeckt. Sie machen ihn zu einem der beliebtesten Fotomotive in Lindau am Bodensee. Regelmäßig finden hier auch Märchenstunden mit Blick auf den Bodensee statt. Achten Sie einfach auf den langen, blonden Zopf, der dann als Hinweis auf Rapunzel aus einer Schießscharte nach unten herabgelassen wird.

Viele weitere Sehenswürdigkeiten in Lindau

Einen Überblick über viele weitere Sehenswürdigkeiten in Lindau am Bodensee finden Sie hier auf unseren Seiten. Wenn Sie darüber hinaus Fragen zu bestimmten Sehenswürdigkeiten haben, so können Sie uns gerne ansprechen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.